Die 7 größten Irrtümer über die LASIK Korrektur der Fehlsichtigkeit
1 März, 2021 durch

Tragen Sie noch immer eine Brille oder Kontaktlinsen, da Sie Bedenken gegenüber einer Korrektur der Fehlsichtigkeit haben? Hält Sie das davon ab, den ersten Schritt zu besserem Sehvermögen zu machen? 

Die meisten Ängste und Bedenken vor der LASIK Korrektur der Fehlsichtigkeit sind unbegründet. Hier sind die 7 häufigsten Irrtümer von Patienten und Patientinnen, denen ich eine Korrektur der Fehlsichtigkeit empfehle, und meine Antworten auf sie. 

1 Für eine LASIK Korrektur der Fehlsichtigkeit bin ich zu alt

Es stimmt, dass eine Laserkorrektur der Fehlsichtigkeit nicht die beste Lösung in jedem Alter ist. Jedoch ist die LASIK Korrektur der Fehlsichtigkeit auch nach dem 50. Lebensjahr die richtige Wahl. Die neueste Lasertechnologie ermöglicht es uns, Ihnen bei Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und Astigmatismus auch eine beginnende Alterssichtigkeit zu korrigieren. Diese Operation kann Ihnen auch dabei helfen, sich von Ihrer Lesebrille zu befreien. 

2 Die Technologie ist noch nicht ausreichend entwickelt

Das ist noch immer eine verbreitete Überzeugung, die mich jedes Mal aufs Neue überrascht. Tatsächlich werden Laseroperationen bereits seit 40 Jahren durchgeführt. In diesem Zeitraum hat die Technologie außerordentliche Fortschritte gemacht. Bei der meistverbreiteten und erfolgreichsten Laseroperation LASIK verwenden wir seit bereits mehr als 15 Jahren eine präzise Lasertechnik für die Erzeugung eines Flaps auf der Hornhaut. Diese Operation wurde in all diesen Jahren bis ins kleinste Detail perfektioniert und ist dank der modernsten technologischen Ausrüstung eine sichere und zuverlässige Methode zur dauerhaften Korrektur der Fehlsichtigkeit. 

3 Langfristige Ergebnisse der Operation sind nicht bekannt

Ganz im Gegenteil. Aufgrund der außergewöhnlichen Beliebtheit und weiten Verbreitung der LASIK Operation sind langfristige Ergebnisse sehr gut erforscht und bekannt. Allein mit der neuesten Femto LASIK Technik wurden in den letzten 15 Jahren mehrere 10 Millionen Menschen operiert. Mit dieser Operation garantieren wir nachweislich eine langfristige, stabile Sehschärfe ohne unerwünschte spätere Komplikationen oder Folgen für das Sehvermögen. 

4 LASIK eignet sich nur bei Kurzsichtigkeit

Mit der LASIK Korrektur der Fehlsichtigkeit können wir alle Arten von Refraktionsstörungen korrigieren, die eine Brille erfordern. Die LASIK Korrektur der Fehlsichtigkeit kann Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und auch Astigmatismus korrigieren. Mit dem speziellen SUPRACOR Verfahren können wir sogar Alterssichtigkeit in bestimmten Stadien korrigieren. Unabhängig von der Art der Fehlsichtigkeit kann Ihnen die LASIK Laserkorrektur ein freieres Leben ohne Brille ermöglichen. 

5 Eine Laserkorrektur der Fehlsichtigkeit ist teuer

Wie jede neue Technologie waren auch Laseroperationen anfangs teuer. Mit dem Fortschritt der Technologie und der schnell wachsenden Zahl der durchgeführten Operationen sind die Preise für Laserkorrekturen der Fehlsichtigkeit jedoch sehr zugänglich geworden. Die Kosten für die LASIK Operation rentieren sich heutzutage binnen zwei oder drei Jahren, wenn Sie sie mit den Kosten für Brillen oder Kontaktlinsen vergleichen. Wenn Sie daran denken, wie Sie mehr Freiheit mit vollkommenem Sehvermögen erleben und in all jenen Momenten, in denen Sie Ihre Brille stört, genießen könnten, ist der Wert bestimmt noch unermesslich höher. 

6 Die LASIK Operation ist gefährlich und kann Sie erblinden lassen

Im Internet kursieren einige Geschichten dieser Art, die jedoch nicht fundiert sind. Die LASIK Korrektur der Fehlsichtigkeit ist sehr sicher, wenn sie fachgerecht und mithilfe moderner Technologie durchgeführt wird. Wie bei jedem operativen Eingriff zählen am meisten die Erfahrung des Arztes bzw. der Ärztin, die sorgfältige Auswahl des Patienten bzw. der Patientin und eine professionelle Überwachung während der Genesung nach der Operation. Wir bei Morela haben bereits 20 Jahre Erfahrung mit Laserkorrekturen der Fehlsichtigkeit. Zu besserem Sehvermögen haben wir bereits mehr als 10 000 Patienten und Patientinnen verholfen. Neben der modernsten Technologie und der Erfahrung sind die ständige Erreichbarkeit der Ärzte und Ärztinnen nach der Durchführung des Eingriffes und eine fürsorgliche Betreuung für eine sichere Genesung nach der Operation am wichtigsten. Dies beweisen unsere Ergebnisse sowie viele zufriedene Patienten und Patientinnen. 

7 Die Operation ist schmerzhaft und die Genesung langwierig

Die LASIK Korrektur der Fehlsichtigkeit wurde insbesondere deswegen so beliebt und verbreitet, da sie vollkommen schmerzlos ist. Die Sehschärfe ist nach der Operation sehr schnell wiederhergestellt. Der Großteil der Patienten und Patientinnen sieht bereits am ersten Tag nach der Operation vollkommen scharf und kann ohne Einschränkungen wieder allen Aktivitäten nachgehen. 

Das sind nur einige der häufigsten Bedenken im Zusammenhang mit der Korrektur der Fehlsichtigkeit. Aus Erfahrung weiß ich, dass allen, die über eine Korrektur der Fehlsichtigkeit nachdenken, der persönliche Kontakt und das direkte Gespräch am wichtigsten sind. Wir bei Morela sind alle jederzeit für ein Gespräch oder eine Beratung erreichbar und stehen gerne mit unseren Patienten und Patientinnen im Austausch. Am liebsten ist uns die direkte Kommunikation. Mit uns können Sie sich ganz einfach verbinden – per Anmeldung für eine telefonischen Beratung, per E-Mail an ambulanta@morela.si oder auch über unsere Facebook-Seite. Alle, die mehr Informationen benötigen, können die Möglichkeit einer kostenlosen persönlichen Beratung in einer unserer Optiken oder Ambulanzen wahrnehmen. Alles, was Sie tun müssen, ist der erste Schritt in Richtung besseres Sehvermögen mit einer Anmeldung für eine präoperative Untersuchung. 

Mag. Dr. med. Kristina Mikek
Fachärztin für Augenheilkunde 

Teile diesen Beitrag